Ihr Warenkorb
keine Produkte

Bei diesem Projekt geht es uns nicht darum erfolgreich Dragracing Rennen zu fahren.
In erster Linie möchten wir Ihnen zeigen, dass mit uns als Partner Sie nicht nur die Möglichkeit haben Ihr Serienfahrzeug umzubauen, sondern dass wir Ihren Wagen zu einem kreativen, individuellen und ausgefallenen Projekt machen können.

Saison 2016


Aufgrund der vielen Kundenaufträgen und der Erweiterung unseren Maschinenparks blieb der Drag Corrado 2016 stehen. Dennoch wurde am Fahrzeug 
nebenbei gebaut und weiterentwickelt. 
Nach aktuellem Stand soll 2017 die Jagt nach Bestzeiten fortgesetzt werden.








Saison 2015





Motorabstimmung 2015


Motorabstimmung für 2016 bei der Firma DP-Engineering
4,1 bar Ladedruck 1237PS mit Methanolsprit
Drehmoment 1008NM 
Literleistung 668PS  (1850ccm Hubraum)
Garrett GTX4202R Turbolader


Videolink






Motorupdate vor dem Prüfstand





Neue und stärkere Pleuel von der Firma DP Engine Parts aus Griechenland




Neuer Satz Nockenwellen wird eingemessen...


1/4 Meile Rennen

Bestzeit 1/4 Meile:  9,25sec. und 260Km/h
Ort der gefahrenen Bestzeit: Bitburg
Gefahrene Leistung 950-1000PS


Videolink



















                            

Saison 2014

2014 wurden keine Rennen gefahren, es folgten einige Umbauarbeiten und Testfahrten

Motorabstimmung für 2015 bei dir 
Firma DP-Engineering 
1034PS und 868MN bei 3,5bar Ladedruck

Videolink









Einstell- und Abstimmungsarbeiten auf einem Flugplatz... 



Saison 2013

2013 war die erste Saison in der einige ersten Rennen und Tests mit diesem Fahrzeug gefahren wurden.
Bestzeit 1/4 Meile 10.1sec. und 235Km/h
Ort der gefahrenen Bestzeit: Bitburg 
Gefahrene Leistung ca. 700PS











Nach einer langen Bauzeit und Entwicklung von drei Jahren (als Projekt neben der Hauptbeschäftigung), wurde das Fahrzeug von 2010 bis 2013 komplett neu von null aufgebaut. Als Basis für das Fahrzeug wurde ein Gitterrohrramen aus Chrom-Molybdänrohr passend in ein VW Corrado von uns angefertigt. Von einem Corrado blieb nur noch das Außenblech, so wie die beiden Türen und die Heckklappe; die abnehmbare Front wurde aus CFK angefertigt.
Beim Bau wurde darauf geachtet, dass das Fahrzeug exakt nach einem Drag Racing DMSB-Reglement aufgebaut wird. Das ermöglicht uns die Teilnahme auch an großen internationalen Drag Racing Veranstaltungen.


Bilder vom Fahrzeugbau:



































Webshop by Gambio.de © 2012